Mein Lieblingspullover

Sylvi hat vor ein paar Tagen eine Blogparade mit dem Titel Alte Schätzchen immer noch aktuell – zeigt uns Eure Lieblingsklamotte gestartet, bei der jeder Teilnehmer ein etwas älteres, aber immer noch gut erhaltenes Teil seiner Garderobe zeigen soll.

Eigentlich wollte ich mich ja vor einer Teilnahme drücken, aber da Sylvi auch immer bei meinen Aktionen mitmacht, habe ich mich doch verpflichtet gefühlt, bei ihr zu mitzumachen. Fiel mir aber ehrlich gesagt nicht leicht, denn ich habe ja gar keine alten Kleidungsstücke. Ich kaufe mir schließlich regelmäßig neue Sachen. So alle 3-4 Jahre gehe ich in meine Lieblings-Boutique (C&A) und kaufe mir einen neuen Pullover oder ein neues Hemd. Es ist also kein Wunder, dass die meisten meiner Kleidungsstücke höchstens 10-15 Jahre alt sind.

Aber einen Pullover habe ich doch, der schon etwas älter ist. Da er nicht mehr ganz taufrisch ist, ziehe ich ihn nur noch in der Wohnung an. Aber als altmodisch würde ich ihn nicht bezeichnen. Ein solch hochwertiges Design kommt schließlich nie aus der Mode. Und die Farben sind noch fast frisch. Dass die Bündchen etwas ausgeleiert sind, wen stört das schon? Mich jedenfalls nicht. Dafür ist er ja schließlich superbequem und hält richtig gut warm.

Bitte überzeugt euch selbst:

Mein Lieblings-Pullover

Mein Lieblings-Pullover

Ich glaube, wenn ich ihn wirklich mal nicht mehr tragen will, setze ich ihn bei ebay rein. Für ein solches Schätzchen erziele ich bestimmt noch einen guten Preis 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Mein Lieblingspullover

  1. Hej Cujo,

    das finde ich ja klasse, dass Du uns Deinen alten Pulli vorführst. Das zeichnet wohl unsere „Schätzchen“ so aus, warum wir uns von ihnen nicht trennen können – die Bequemlichkeit.
    Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass Du an der Blogparade teilnimmst – sie ist ja auch eine freiwillige Aktion. Umso mehr freue ich mich natürlich über Deine Teilnahme 😀
    Übrigens – bei C & A gehe ich auch öfters einkaufen, weil die noch Hosen verkaufen, die für mich tragbar und dabei noch bezahlbar sind. Scheinbar gibt es in den anderen Geschäften nur Kundinnen, die keine Hüften und Taille mehr haben 😉

    Lieben Gruß
    Sylvi

  2. Pingback: Ergebnis der Blogparade “alte Schätzchen immer noch aktuell…” | Sylvis Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s